Madeleine Alsen

Madeleine Alsen ist die unterstützende Kraft und für kleinere Restaurierungen an Objekten aus Porzellan oder Metall zuständig. Recherche und Retusche sind besondere Stärken.

Ausbildung

seit Mitte Juni 2014

Angestellte als leitende Restauratorin

Roemer-Pelizäus-Museum, Hildesheim 

seit September 2012

Projektbezogene Mitarbeit

Alsen Restaurierung, Hildesheim

1. November 2010 - 18. Februar 2011

Studiumbegleitendes Praktikum im Bereich Restaurierung von ethnologischem Kulturgut

Roemer- und Pelizaeus-Museum, Hildesheim, Abteilung Objektrestaurierung

18. August 2010 - 24. September 2010

Ausgrabung in Tell Fecheriye, Syrien, Restauratorische Bearbeitung der Ausgrabungsfunde

Freie Universiät Berlin, Institut für Vorderasiatische Archäologie

12. April 2010 - 2. August 2010

Studiumbegleitendes Praktikum im Bereich Restaurierung von ethnologischem Kulturgut

Reiss-Engelhorn-Museen, Mannheim, Abteilung Objektrestaurierung

1. März 2009 - 4. April 2009

Ausgrabung in Milet, Türkei, Restauratorische Bearbeitung der Ausgrabungsfunde

Ruhr-Universität Bochum, Institut für Archäologie

18. August 2008 - 10. Oktober 2008

Studiumbegleitendes Praktikum im Bereich Restaurierung von kunsthandwerklichen Objekten

Museum für Kunst und Gewerbe (MKG), Hamburg, Abteilung Objektrestaurierung

1. Oktober 2007 - 30. September 2012

Studium "Restaurierung und Konservierung von archäologischen, ethnologischen und kunsthandwerklichen Objekten"

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Abschluss zur Diplom-Restauratorin 

Abschlussarbeit: "Wie man in Stahel und Eysen oder uff Waffen etzen soll - Die Kunst der Eisenätzung von den Anfängen bis ins 16. Jahrhundert"

1. September 2006 - 31. August 2007

Studiumvorbereitendes Praktikum im Bereich Restaurierung

im Rahmen des Hamburger Praxisjahres Restaurierung

besuchte Tagungen und Kolloquien

10. November 2016

Tagung "Achtung! Gefahrgut im Museum"

Tagung des deutschen Museumsbundes im Grassi-Museum in Leipzig

Erkennung und Umgang mit Schadstoffen an Museumsgut

7. November 2013

Was wären wir ohne die Dinge!

Kolloquium zum 25-jährigen Jubiläum des Studienganges Objektrestaurierung Staatliche Akademie der Bildenden Künste (SABK) Stuttgart

28. Februar 2013

Restauratoren-Workshop "Projekt Salomonischer Tempel" im hamburgmuseum (Museum für Hamburgische Geschichte)

Workshop zur offenen Diskussion verschiedener Fragestellungen zu eines der bedeutendsten Objekte des hamburgmuseums

25. - 26 Januar 2013

25 Jahre Studiengänge Konservierung und Restaurierung "Woher wir kommen - Wohin wir gehen"

Festakt zum 25jährigen Bestehen mit verschiedenen Vorträgen

22. - 23. Juni 2012

bronze conservation colloquium

Staatliche Akademie der Bildenden Künste (SABK) Stuttgart

11. - 12. November 2011

Das Leben der Dinge - Ethnographika und ihre Geschichte(n) Kolloquium zur Konservierung und Restaurierung

Staatliche Akademie der Bildenden Künste (SABK) Stuttgart

28. Mai 2011

Studentenkolloquium für Restauratoren in Ausbildung

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Stuttgart

10. - 13. Mai 2011

Nordeuropäisches Symposium für Archäologische Textilien XI (NESAT XI)

Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Essingen am Neckar

24. - 26. Juni 2010

Archaeological Iron Conservation Colloquium

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Stuttgart 

23. - 25. April 2009

Standards in der Restaurierungswissenschaft und Denkmalpflege Kolloquium zur Sonderausstellung "kulturGUTerhalten"

Staatliche Museen zu Berlin, Museumsinsel Berlin

1. - 2. Dezember 2006

Diplomtage 2006

Fachhochschule Köln, Institut für Restaurierungs- und Konservierungswissenschaft, Köln